10 Jahre Wendische Trachtentanzgruppe Cottbus-Ströbitz

Herzlichen Glückwunsch an die Wendische Trachtentanzgruppe zum 10-jährigen Bestehen. Am 12. September hatten die jüngeren Mitglieder der Trachtentanzgruppe ein Programm im Stile der 5-Jahres-Feier auf die Beine gestellt, welches bei allen sehr viele Erinnerungen geweckt haben sollte. Alte Bekannte und viel Prominenz sorgte dafür, dass es ein einmaliges Erlebnis wurde. Das Programm führte durch die einschneidendsten Erlebnisse der Tanzgruppe von 1993 bis 2003, jeweils unterlegt mit Prominenz aus dem Show-Business. So waren auch ABBA unter den Gratulanten.

Nach Jahren der Bühnenabstinenz immer noch professionell - ABBA 
oder wie hier auf dem Bild - AABB.

Die Trachtentanzgruppe war nicht nur innerhalb von Deutschland erfolgreich, sondern auch oft im Ausland unterwegs. Dort knüpfte man viele Kontakte, die sich später auszahlen sollten. Viele Ereignisse sind uns sehr stark in Erinnerung geblieben - egal ob Ägypten, Rumänien, Russland, Spanien, Ungarn, Brasilien oder Polen.

Die Seaforth Highlanders Pipes&Drums, die uns in Stroebitz bereits zur Fastnacht besucht haben, waren genauso gern nach Zahsow in den Gasthof gekommen, wie Jeff Lynne vom ELO, der sich als Nummern-Mann einbrachte.

Die Highlanders (v.l.n.r.)beim Einmarsch

Jeff (Mitte) beteiligt sich aktiv am Geschehen

 

Vielen in Erinnerung dürfte auch noch Roy Orbison sein, der zusammen mit seiner Assistentin Uschi Glückwünsche vortrug und nach dem Besuch in Russland, der sehr eindrucksvoll war, konnte man Ivan Rebroff für ein kleines Ständchen gewinnen.


Uschi(l.) und Roy Orbison(r.) - "Pretty Woman"


Katjuscha(l.). Diesmal sehr eindrucksvoll intoniert von Ivan(r.)

 

 

Sobald es zeitlich möglich ist und wir noch mehr Fotos/Berichte zu diesem Ereignis bekommen, wird auf www.stroebitz.de noch ein genauerer Ablaufplan mit einigen Fotos mehr erscheinen. 

Auf jeden Fall kommt noch eine Fotoreihe mit höheren Auflösungen für Autogrammfotos :-).

Abgeschlossen wurde die ganze Veranstaltung durch das Lied "Alt wie ein Baum möchten wir werden". Wir hoffen alle, dass das so ist und wünschen der Trachtentanzgruppe für die Zukunft Alles Gute und weiterhin so viel Weltoffenheit wie bisher.

[mr]